Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Wjatscheslaw Hleb in beiderseitigem Einvernehmen zum Jahresende aufgelöst.

FSV Frankfurt

Vertrag mit Wjatscheslaw Hleb aufgelöst

sid
22. Dezember 2011, 13:12 Uhr

Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Wjatscheslaw Hleb in beiderseitigem Einvernehmen zum Jahresende aufgelöst.

Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Der 28 Jahre alte Bruder des beim VfL Wolfsburg ausgemusterten Alexander Hleb hatte nach der Entlassung von FSV-Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen, der sich im Sommer für die Verpflichtung des Weißrussen stark gemacht hatte, keine sportliche Perspektive mehr für sich gesehen. Hleb kam auf sieben Zweitliga-Einsätze für die Hessen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren