Die magere Ausbeute von acht Punkten hat Espanyol Barcelona in der spanischen Primera Division bisher erst gesammelt. Der Tabellenletzte will ausgerechnet heute im Lokalduell gegen den FC Barcelona aus der Krise.

Espanyol vor Derby mit dem Rücken zur Wand

tw
13. Dezember 2003, 10:38 Uhr

Die magere Ausbeute von acht Punkten hat Espanyol Barcelona in der spanischen Primera Division bisher erst gesammelt. Der Tabellenletzte will ausgerechnet heute im Lokalduell gegen den FC Barcelona aus der Krise.

Zwei Mannschaften, eine Stadt, ein Ziel: Vor dem heutigen Lokalderby in Barcelona (19.30 Uhr) zählt sowohl für Gastgeber Espanyol als auch für den FC nur ein dreifacher Punktgewinn. Besonders für Espanyol wird es ansonsten langsam eng in der Primera Division - der Traditionsverein hat nach 15 Spieltagen erst acht Punkte auf seinem Konto und liegt abgeschlagen am Tabellenende.

Doch auch bei "Barca" läuft es bisher noch nicht rund. Die Elf von Trainer Frank Rijkaard liegt als 11. deutlich hinter den anvisierten UEFA-Cup-Rängen zurück. In den vergangenen vier Partien holten die Katalanen gar nur einen einzigen Zähler, ihren Tiefpunkt fand die Talfahrt bei der 1:5-Niederlage vor zwei Wochen in Malaga. "Der Mannschaft fehlt es an Qualität und Siegermentalität", kritisierte Rijkaard unlängst in der Gazzetta dello Sport.

Meister und Tabellenführer Real Madrid greift erst am Sonntag (19 Uhr) ins Geschehen ein. Die "Königlichen" treffen dabei auf Angstgegner Deportivo La Coruna: "Depor" störte vergangenes Jahr die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag Reals, als die Elf das Pokalfinale im Bernabeu-Stadion gegen die Madrilenen mit 2:1 für sich entscheiden konnte. "Real jagt uns keine Angst mehr ein", kündigte Trainer Javier Irureta bereits an.

Der 16.Spieltag der Primera Division in der Übersicht:

Espanyol Barcelona - FC Barcelona (heute, 19.30 Uhr), Celta Vigo - Atletico Madrid, FC Villarreal - R.S. San Sebastian (beide 21.30 Uhr), FC Malaga - Real Mallorca, Betis Sevilla - FC Valencia, Real Racing Santander - CA Osasuna Pamplona, Real Saragossa SAD - Albacete Balompie, Real Valladolid - Real Murcia (alle Sonntag, 17 Uhr), Real Madrid - Deportivo La Coruna (19 Uhr), Athletic Bilbao - FC Sevilla (21 Uhr)

Autor: tw

Kommentieren