Fußball-Nationalspieler David Odonkor wechselt endgültig für 6,5 Millionen Euro Ablöse vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum spanischen Erstligisten Betis Sevilla.

Odonkor unterschreibt Fünfjahresvertrag in Sevilla

29. August 2006, 09:55 Uhr

Fußball-Nationalspieler David Odonkor wechselt endgültig für 6,5 Millionen Euro Ablöse vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum spanischen Erstligisten Betis Sevilla.

Fußball-Nationalspieler David Odonkor wechselt endgültig für 6,5 Millionen Euro Ablöse vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum spanischen Erstligisten Betis Sevilla. Am Montagabend nach der medizinischen Untersuchung unterzeichnete der 22 Jahre alte WM-Teilnehmer einen Fünf-Jahres-Vertrag bei den Iberern. Sein Jahressalär soll 1,4 Millionen Euro netto betragen. Odonkor war als 14-Jähriger im Jahr 1998 vom SV Bünde (Ostwestfalen) zum BVB gekommen und durchlief diverse Nachwuchsmannschaften der Dortmunder. Für die Borussia bestritt der pfeilschnelle Offensivspieler insgesamt 75 Bundesligaspiele und erzielte zwei Tore. Für die A-Nationalmannschaft kam er bisher sechsmal zum Einsatz. Hinweis für die Redaktionen: Wir senden im Laufe des Vormittags einen ausführlichen Bericht.

Autor:

Kommentieren