Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und der bisherige Mannschaftskapitän Mario Cantaluppi gehen getrennte Wege.

Club lässt Cantaluppi in die Schweiz ziehen

18. Juni 2006, 15:52 Uhr

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und der bisherige Mannschaftskapitän Mario Cantaluppi gehen getrennte Wege.

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und der bisherige Mannschaftskapitän Mario Cantaluppi gehen getrennte Wege. Wie der `Club´ mitteilte, sei der noch ein Jahr gültige Vertrag des Schweizers in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden. Der 32 Jahre alte Cantaluppi, der im August 2004 vom FC Basel gekommen war, wechselt zurück in seine Heimat zum Erstliga-Aufsteiger FC Luzern, der künftig von Ciriaco Sforza trainiert wird.

Autor:

Kommentieren