Ratingens Trainer und Sportlicher Leiter Karl Weiß hat den Vorstand am Donnerstag darüber informiert, dass er sein Amt mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stellt.

Ratingen 04/19

Karl Weiß verlässt den Verein

RS
15. Dezember 2011, 14:14 Uhr

Ratingens Trainer und Sportlicher Leiter Karl Weiß hat den Vorstand am Donnerstag darüber informiert, dass er sein Amt mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stellt.

Nach Gesprächen mit Vorstand, Beirat, seinem Trainer-Team und dem Mannschaftsrat über den sportlich enttäuschenden Verlauf der Hinrunde, die mit einer 1:8-Niederlage am vergangenen Sonntag bei TuRu Düsseldorf endete, ist er zu der Überzeugung gelangt, mit dieser Entscheidung ein Zeichen setzen zu müssen, um die Qualifikation für die Oberliga Niederrhein nicht zu gefährden.

Ratingens erster Vorsitzender Jens Stieghorst betonte: "Nach dreieinhalb Jahren vertrauensvoller und sehr guter Zusammenarbeit bedauern wir diesen Schritt außerordentlich, müssen ihn jedoch respektieren. Dem Verein Ratingen 04/19 bleibt Karl Weiß weiterhin freundschaftlich verbunden. Der bisherige Co-Trainer Michael Schneider wird gemeinsam mit Torwarttrainer Klaus Böhs die Mannschaft bis auf weiteres trainieren und beim letzten Spiel des Jahres am kommenden Freitag beim Wuppertaler SV U23 verantwortlicher Trainer sein."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren