Dejan Orlovic ist DER Pechvogel in Hamborn. Nach dem Orlovic gerade nach einem Kreuzbandriss wieder ins Training eingestiegen war, folgte der nächste Schock.

SF Hamborn 07

Orlovic und die Kreuzbänder

Krystian Wozniak
15. Dezember 2011, 11:17 Uhr

Dejan Orlovic ist DER Pechvogel in Hamborn. Nach dem Orlovic gerade nach einem Kreuzbandriss wieder ins Training eingestiegen war, folgte der nächste Schock.

„Dejan hat zu früh begonnen und sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen. Für ihn ist die Saison gelaufen. Das ist unheimlich bitter. Glücklicherweise ist es das hintere Kreuzband. So dass er wohl nicht an ein Karriereende denken muss“, berichtet SF-Coach Heiko Heinlein.

[gallery]2134,0[/gallery]

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren