Für die Spieler von Real Madrid zahlen sich Titel in dieser Saison aus wie nie zuvor. Im Falle der nationalen Meisterschaft kassiert jeder Profi 250.000 Euro, beim Gewinn der Champions League  sogar 400.000 Euro.

Real lobt königliche Prämien aus

er
08. Dezember 2003, 13:15 Uhr

Für die Spieler von Real Madrid zahlen sich Titel in dieser Saison aus wie nie zuvor. Im Falle der nationalen Meisterschaft kassiert jeder Profi 250.000 Euro, beim Gewinn der Champions League sogar 400.000 Euro.

Raul, Ronaldo und Co. werden wohl bald einen extrabreiten Kontoauszug benötigen - zumindest, wenn sie mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid in dieser Saison eifrig Titel sammeln. Im Fall des Finalsieges in der Champions League am 26. Mai 2004 in der Arena AufSchalke kassiert das Star-Ensemble pro Kopf 400.000 Euro netto. Das sind 120.000 Euro mehr als beim letzten Triumph 2002 in Glasgow gegen Bayer Leverkusen (2:1).

Sollten die "Königlichen" in der laufenden Spielzeit den 30. nationalen Titel gewinnen, fließen stolze 250.000 Euro, bei Platz zwei immerhin noch 125.000 Euro auf die ohnehin prall gefüllten Konten der Real-Profis. Der Gesamtetat des Klubs pro Saison beträgt 263 Millionen Euro.

Autor: er

Kommentieren