Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat in der EM-Qualifikation nur mit viel Mühe in die Erfolgsspur zurückgefunden.

2:0! Oranje stolpert zum Sieg gegen Albanien

11. Oktober 2006, 22:35 Uhr

Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat in der EM-Qualifikation nur mit viel Mühe in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat in der EM-Qualifikation nur mit viel Mühe in die Erfolgsspur zurückgefunden. Vier Tage nach dem enttäuschenden 1:1 in Bulgarien am Samstag bezwang das Team von Trainer Marco van Basten Albanien in Amsterdam 2:1 (2:0) und übernahm mit zehn Punkten aus vier Spielen die Tabellenspitze in der Gruppe G von den spielfreien Rumänen. Robin van Persie (14.) brachte Oranje mit seinem Tor auf die Siegerstraße. Holland, das mit dem HSV-Duo Joris Mathijsen und Nigel de Jong in der Startelf auflief, benötigte allerdings ein Eigentor des Albaners Beqaj (41.) zur Vorentscheidung. Debatik Curri machte es nach 67 Minuten noch einmal spannend. In der Schlussphase hatten die Gäste sogar die Chance zum Ausgleich.

Autor:

Kommentieren