Ob Hans Seidenzal, Verteidiger der Spielvereinigung Germania Ratingen 04/19, nach seiner Herzmuskelentzündung wieder Sport treiben kann, ist noch offen.

Ratingen 04/19

Seidenzal vor ungewisser Zukunft

Krystian Wozniak
08. Dezember 2011, 08:07 Uhr

Ob Hans Seidenzal, Verteidiger der Spielvereinigung Germania Ratingen 04/19, nach seiner Herzmuskelentzündung wieder Sport treiben kann, ist noch offen.

„Man muss schauen, wie weit die Entzündung zurück geht. Wir hoffen natürlich das Beste. Im Winter werden wir mehr wissen“, erklärt 04/19-Trainer Karl Weiß, dem im Spiel gegen TuRU Düsseldorf mit Thomas Zelles und Kris Leipzig zwei zuletzt verletzte Spieler wieder zur Verfügung stehen.

[gallery]2197,0[/gallery]

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren