Bundestrainer Joachim Löw bangt vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (20.45 Uhr/live in der ARD) in Bratislava gegen die Slowakei um den Einsatz von Bastian Schweinsteiger.

EM-Qualifikation: Schweinsteiger angeschlagen - Neuville wieder fit

09. Oktober 2006, 15:09 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw bangt vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (20.45 Uhr/live in der ARD) in Bratislava gegen die Slowakei um den Einsatz von Bastian Schweinsteiger.

Bundestrainer Joachim Löw bangt vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch (20.45 Uhr/live in der ARD) in Bratislava gegen die Slowakei um den Einsatz von Bastian Schweinsteiger. Der Mittelfeldspieler von Bayern München, der am Samstag beim 2:0 gegen Georgien den Führungstreffer erzielt hatte, hat Ohrenschmerzen. Zudem klagten auch andere Spieler über Symptome eines grippalen Infekts, erklärte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff im Trainingslager der Nationalelf im Ostseebad Heiligendamm.
##Picture:panorama:2430##
Nach Angaben des früheren DFB-Kapitäns ist die medizinische Abteilung aber optimistisch, dass bis Mittwoch wieder alle Akteure einsatzbereit sind. Dazu zählt auch Stürmer Oliver Neuville, der nach seiner Achillessehnenreizung am Montagnachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen sollte. Nachdem die DFB-Auswahl am Sonntag einen Benimm-Kurs erhalten hatte, stand auf dem Freizeitprogramm am Montag ein Rennen auf der Carrera-Bahn, wie Bierhoff zudem berichtete.

Autor:

Kommentieren