Was schon im Vorfeld spekuliert wurde, ist nun Gewissheit. BVB-Mittelfeldspieler Moritz Leitner fällt für die Champions-League-Partie gegen Olympique Marseille aus.

BVB: Leitner

Sechser fällt gegen "OM" aus

Jörn Essen (Der Westen)
06. Dezember 2011, 17:13 Uhr

Was schon im Vorfeld spekuliert wurde, ist nun Gewissheit. BVB-Mittelfeldspieler Moritz Leitner fällt für die Champions-League-Partie gegen Olympique Marseille aus.

Das schreibt Leitner auf seiner Facebook-Seite. Es war eine Hängepartie um den Einsatz von Moritz Leitner. Der Mittelfeldspieler des BVB, der auf der Doppelsechs für den verletzten Sven Bender neben Kapitän Sebastian Kehl spielen sollte, muss jetzt doch vor der wichtigen Champions-League-Partie gegen Olympique Marseille passen. Auf seiner offiziellen Facebook-Seite schrieb Leitner: "Kann heute leider wieder nicht dabei sein. Nach den letzten Untersuchungen haben wir festgestellt , dass ich mir eine Rippe gebrochen habe und so erst mal ausgeschaltet bin."

Dortmunds Probleme auf der "Sechs"

[gallery]2190,0[/gallery]
Zuletzt waren bei dem Neuzugang vom FC Augsburg Rückenprobleme diagnostiziert worden, die schon einen Einsatz im Borussen-Duell gegen Mönchengladbach unmöglich machten. Wie lange der 19-Jährige ausfallen wird, steht noch nicht fest. "Ich werde mich jetzt pflegen lassen, damit ich so schnell wie möglich wieder auf den Platz und an den Ball kann", schreibt Leitner im sozialen Netzwerk Facebook. [box_derwesten]
Dem deutschen Meister gehen nun die defensiven Mittelfeldspieler aus: Bender fehlt verletzt und auch der Einsatz von Kapitän Kehl ist fraglich. Ilkay Gündogan wird gegen die Franzosen spielen. Sollte Kehl ausfallen, könnten Kevin Großkreutz oder Mario Götze auf die zentrale Position rücken

Autor: Jörn Essen (Der Westen)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren