Die Mannschaft hat das Gefühl, endlich wieder drei Punkte geholt zu haben am letzten Spieltag ausgekostet. Mit 4:2 schlug die Hammer SpVg. II den SC Neheim.

LL WF 5: Expertentipp

Klassenerhalt und Ausbildung

03. Dezember 2011, 08:57 Uhr

Die Mannschaft hat das Gefühl, endlich wieder drei Punkte geholt zu haben am letzten Spieltag ausgekostet. Mit 4:2 schlug die Hammer SpVg. II den SC Neheim.

"Es tat meinem Team nach den Misserfolgen sehr gut, endlich wieder als Sieger vom Platz gegangen zu sein", resümiert der Trainer Sven Heinze. Es ist immer die selbe Geschichte: Reserveteams müssen wichtige Spieler an die erste Mannschaft abgeben. "Das war ein herber Qualitätsverlust mit Marvin Fritsche und Gianluca Greco." Die beiden Offensivakteure halfen für einen größeren Zeitraum bei der Ersten in der Westfalenliga aus und fehlten natürlich an allen Ecken. Aber: "Das ist nun mal die Aufgabe einer Reserve."

Das System funktioniert. Die Zweitvertretung ist für die Ausbildung der Spieler zuständig, sodass diese für höhere Ziele vorbereitet werden. "Deshalb ist es auch immens wichtig, dass wir in der Landesliga bleiben", sagt Heinze und schaut mich Sorge auf die möglichen fünf Absteiger in der Landesliga 5. Hamm sollte aber genügend Qualität besitzen, um auch in Zukunft in dieser Liga vor dem Ball zu treten.

Am Sonntag muss die Truppe nach Oestinghausen und wenn man dem Wetterbericht glauben schenkt, dann wird es ein nasses Spiel. "Die SG hat einen Rasenplatz. Bei dem Wetter wird das kein Spaziergang." Sven Heinze erwartet einen Kampf um jeden Zentimeter am Sonntag.

Sven Heinze (Hammer SpVg. II) tippt den 15. Spieltag:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren