Westfalenligist DSC Wanne-Eickel Abschied trauert um Herbert Lachner. Das 76-jährige Mitglied des Klubs ist verstorben.

DSC Wanne-Eickel

Trauer um Lachner

RS
29. November 2011, 22:10 Uhr

Westfalenligist DSC Wanne-Eickel Abschied trauert um Herbert Lachner. Das 76-jährige Mitglied des Klubs ist verstorben.

Offizielle Pressemitteilung des DSC Wanne Eickel:

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Herbert Lachner. Einem unersetzbaren Urgestein der Jugendförderung im Wanne Eickler Fußball. Seit 1954 hat er Generationen von Jugendmannschaften über Jahrzehnte betreut. Über ein halbes Jahrhundert hat er sich aktiv und leidenschaftlich sowohl für den TB Eickel als auch für den DSC Wanne Eickel, bei dem er seit Gründungszeiten Mitglied war, ehrenamtlich eingesetzt. [infobox-right]Am kommenden Montag, den 5. Dezember 2011, findet um 12 Uhr die Urnenbeisetzung auf dem Südfriedhof, Wiescherstraße, in Herne statt. Zum Gedenken an Herbert Lachner, laden wir jeden, der ihn auf seinem letzten Weg begleiten möchte, im Anschluss an die Beisetzung zu Kaffee und Kuchen im Gerhard Kampmann Sportlertreff ein.[/infobox]
Der DSC Wanne Eickel, die Jugendförderung und der Fußball waren für ihn eine Herzensangelegenheit. Etliche Fußballer verdanken ihm den Sprung aus der Jugend in die höheren Ligen der großen Fußballwelt. Der DSC Wanne Eickel verliert durch ihn einen bescheidenen, höchst sympathischen und äußerst zuverlässigen Weggefährten.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten. Er war von Anfang an einer von uns und wird es immer bleiben.

Autor: RS

Kommentieren