Mit einem Bundesliga-Legionär und zwei `deutschen´ Erstliga-Absteigern geht die finnische Nationalelf in die Qualifikation zur Fußball-EM 2008.

Drei `Deutsche´ im finnischen Aufgebot

24. August 2006, 16:08 Uhr

Mit einem Bundesliga-Legionär und zwei `deutschen´ Erstliga-Absteigern geht die finnische Nationalelf in die Qualifikation zur Fußball-EM 2008.

Mit einem Bundesliga-Legionär und zwei `deutschen´ Erstliga-Absteigern geht die finnische Nationalelf in die Qualifikation zur Fußball-EM 2008. Nationaltrainer Roy Hodgson nominierte am Donnerstag Petri Pasanen von Vizemeister Werder Bremen, Pekka Lagerblom vom 1. FC Köln sowie Aki Riihilahti vom 1. FC Kaiserslautern für die ersten Qualifikationsspiele in Polen am 2. September und gegen den WM-Vierten Portugal vier Tage später.

Autor:

Kommentieren