Der Blick auf die Westfalenliga-2-Tabelle sorgt für große Augen: Westfalia Wickede, gestartet als Abstiegskandiat, ist nach dem 16. Spieltag Tabellensechster!

WL 2: Wickede - Olpe

Der Wind weht Wickede auf Platz sechs

28. November 2011, 10:57 Uhr

Der Blick auf die Westfalenliga-2-Tabelle sorgt für große Augen: Westfalia Wickede, gestartet als Abstiegskandiat, ist nach dem 16. Spieltag Tabellensechster!

[infobox-right]Wickede: Limberg - Richter - Städter, Andretzki - Seelig, Toetz, Huneke, Zwahr - Stärk, Wittchen (46.Hülse), Schrade.
Olpe: Sauermann – Wasem, Rath, Luke, Huckestein – Böhl (56. Yilmaz) – Prothmann, Scheppe, Bredebach (68. Durum) – Stahl (68. Buchen), Frtunic.
Schiedsrichter: Thomas Altgeld (Witten).
Tore: 1:0 Schrade (49.), 2:0 Seelig (65.), 2:1 Buchen (76.).
Zuschauer: 220.[/infobox]
Nach dem 2:1 (0:0)-Heimsieg gegen die SpVg. Olpe denkt Trainer Marko Schott aber nicht daran, abzuheben. „Wir bleiben unserer Devise treu und machen konzentiert weiter.“ Tore von Tim Schrade (50.) und Dominik Seelig (64.) sorgten für die „verdiente“ Führung, nach dem Anschlusstreffer von Jan Buchen (74.) mussten die Gastgeber nur ein bisschen zittern, brachten den fünften Heimsieg aber unter Dach und Fach. Schott: „Uns hat der Wind in die Karten gespielt, damit sind wir besser zurecht gekommen als Olpe.“

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren