Landesligist SSVg 09/12 Heiligenhaus steckt tief drin im Abstiegssumpf. Ausgerechnet gegen das Spitzenteam aus Rellinghausen soll die Wende eingeläutet werden.

LL NR 1: Expertentipp

Das Warten auf ein Erfolgserlebnis

Martin Herms
26. November 2011, 12:16 Uhr

Landesligist SSVg 09/12 Heiligenhaus steckt tief drin im Abstiegssumpf. Ausgerechnet gegen das Spitzenteam aus Rellinghausen soll die Wende eingeläutet werden.

Mit nur sieben Punkten aus den ersten 13 Begegnungen belegen die Niederbergischen den vorletzten Tabellenplatz. Der letzte Sieg wurde vor über zwei Monaten eingefahren. Übungsleiter Rosario Sparacio glaubt die Gründe für den Negativlauf zu kennen: "Wir hatten bisher eine echte Verletzungsseuche. Zwischenzeitlich stand mir kein gelernter Innenverteidiger zur Verfügung. Das konnten wir, insbesondere nach unserem Umbruch im vergangenen Sommer, einfach nicht verkraften", erklärt der gebürtige Italiener. Die Personallage habe sich zuletzt wieder entspannt, sodass Sparacio nahezu wieder aus dem Vollen schöpfen könne.

Dass Heiligenhaus mit einer derart geringen Punkteausbeute nur überschaubare zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer hat, liegt einzig und allein an den schwächelnden Konkurrenten in der Abstiegszone: "Wir hatten großes Glück, dass einige Mannschaften ebenfalls nicht punkten konnten", gesteht Sparacio. "Darauf können wir uns in Zukunft aber nicht mehr verlassen. Jetzt muss ein Erfolgserlebnis her. Gegen Rellinghausen wollen wir damit beginnen."

So tippt Rosario Sparacio den kommenden Spieltag:

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren