Langsam dürfte jedem klar sein, dass es tief in den Winter geht. Nicht nur wegen der Temperaturen, sondern auch wegen all den Gerüchten aus der Fußball-Welt.

Hassan´s Corner

Fuchs jetzt plötzlich eine große Nummer

Hassan Talib Haji
25. November 2011, 16:02 Uhr

Langsam dürfte jedem klar sein, dass es tief in den Winter geht. Nicht nur wegen der Temperaturen, sondern auch wegen all den Gerüchten aus der Fußball-Welt.

Nach mehreren Berichten der englischen und österreichischen Presse scheint es nun so zu sein, dass Christian Fuchs auch in Italien für Aufsehen gesorgt haben muss. In der vergangenen Woche kamen Gerüchte auf, Christian wäre ein gefragter Mann bei Manchester United. Es sollen sogar Spione am Samstag beim Derby sein. Sie wollen demnach den linken Verteidiger unter die Lupe nehmen. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft hat sich nach Anlaufschwierigkeiten nun richtig etabliert und ist voll im Schalker Team integriert.

[url]www.hassanscorner.de[/url]
Dennoch beharren die Medien auf der Insel darauf, irgendwas zu wissen. Wie nun zu lesen ist, kümmert sich scheinbar auch Juventus Turin um die Dienste des 25-Jährigen. Um mal alle aufzuzählen: Manchester United, Juventus Turin, Parma und Malaga sollen Interesse zeigen. Was wirklich verwunderlich an den ganzen Gerüchten ist, dass sich die Quellen auf “Berichte aus Deutschland” beziehen. Öffentlich wurden die allerdings nicht gemacht, denn dann wäre das Medienecho in Deutschland wesentlich größer.

Es werden sogar Zahlen genannt. Im Raum stehen angeblich knapp 13 Millionen Euro! Klingt alles sehr undurchsichtig, da man auch nicht weiß, ob Christian überhaupt wechseln will. Er fühlt sich wohl auf Schalke und will noch lange bleiben. Bildet euch einfach selbst ein Urteil zu diesen Gerüchten.

Autor: Hassan Talib Haji

Kommentieren