Nach der enttäuschenden Hinrunde legte der TuS Stockum in der Winterpause vor allem im Angriff personell nach.

Witten: Die Winter-Transfers der Bezirksliga 14

TuS Stockum mit neuem Angriff

Felix Guth
13. Februar 2007, 18:50 Uhr

Nach der enttäuschenden Hinrunde legte der TuS Stockum in der Winterpause vor allem im Angriff personell nach.

Besonders aufsehenerregend war dabei der Transfer von Andreas Gräber. Der routinierte Angreifer überwarf sich beim Landesligisten TuS Heven mit Trainer Oliver Gottwald. In der Bezirksliga sucht er nun noch einmal im Herbst der Karriere sein Glück. Als zweiten neuen Angreifer verpflichtete der TuS Fabian Deimann.

Autor: Felix Guth

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren