Franco Colomba ist nach der 0:6-Pleite seines Klubs Reggina Calcio bei Inter Mailand nicht länger Trainer des italienischen Erstligisten. Vorerst wird Torwart-Trainer Marco Buso den Tabellenzwölften der Serie A betreuen.

Reggina-Coach Colomba geht nach 0:6-Schlappe

as
26. November 2003, 17:56 Uhr

Franco Colomba ist nach der 0:6-Pleite seines Klubs Reggina Calcio bei Inter Mailand nicht länger Trainer des italienischen Erstligisten. Vorerst wird Torwart-Trainer Marco Buso den Tabellenzwölften der Serie A betreuen.

Reggina Calcio hat nach der blamablen 0:6-Pleite gegen Inter Mailand die Reißleine gezogen. Der Vertrag zwischen dem italienischen Erstligisten und Trainer Franco Colomba ist aufgelöst worden. Der Coach wird vorerst von Torwart-Trainer Marco Buso ersetzt. Colombas Nachfolger werde noch gesucht, teilte Reggina-Chef Lillo Foti mit. Noch unklar ist laut italienischer Medien, ob Colomba freiwillig um die Vertragsauflösung gebeten hat oder ob er entlassen wurde.

In den vergangenen Wochen waren häufiger Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Klubchef und dem Trainer aufgetreten. Nach zehn Spieltagen rangiert Reggina mit neun Punkten auf Platz zwölf der Tabelle.

Autor: as

Kommentieren