Am Samstag, 7. Januar 2012, geht es in Mülheim wieder heiß her. Das NRW-Traditionsmasters wird auch dann wieder mit Stars vergangener Tage begeistern.

NRW-Traditionsmasters

Altstars kommen wieder nach Mülheim

Thorsten Sterna
16. November 2011, 16:36 Uhr

Am Samstag, 7. Januar 2012, geht es in Mülheim wieder heiß her. Das NRW-Traditionsmasters wird auch dann wieder mit Stars vergangener Tage begeistern.

Zum vierten Mal in Folge findet das Hallenfußball-Spektakel ab 12 Uhr in der RWE-Sporthalle statt. An diesem Tag könnte Geschichte geschrieben werden. Allein dafür lohnt sich ein Besuch in der Mehrzweckhalle. Außerdem hat man dort noch einmal die Möglichkeit, seine Stars von damals noch einmal hautnah zu erleben.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Mit zwei Turniersiegen ist der VfL Bochum Rekordmeister und gleichzeitig Titelverteidiger. Doch noch keinem Team ist seit Start der Aufzeichnungen im Jahr 2006 eine Titelverteidigung gelungen. Etwas dagegen haben wird das Team von Rot-Weiss Essen. Wie sich der Titelgewinn anfühlt, ist an der Hafenstraße noch in bester Erinnerung.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Der FC Schalke 04 sorgt garantiert mit namhaften Ex-Profis, wie dem früherem Nationalspieler Matthias Herget, genauso für spannende Spiele, wie die Fohlen vom Bökelberg. Im vergangenen Winter trat die Borussia aus Mönchengladbach erstmals beim Masters an und brachte gleich die Crème de la Crème nach Mülheim. Fußballgrößen wie Karlheinz „Kalla“ Pflipsen oder „Glatze“ Peter Wynhoff begeisterten die 2.500 Zuschauer mit gekonnten Spielzügen und tollen Toren.

Mit Rot-Weiß Oberhausen und dem MSV Duisburg kommen zwei weitere Teams aus der unmittelbaren Nachbarschaft über die Stadtgrenze.

Werkself wieder dabei

Nach einer zweijährigen Auszeit geht in diesem Jahr auch wieder die „Werkself“ von Bayer 04 Leverkusen an den Start.

Die Mülheimer Allstars sind aus dem Turnier derzeit nicht wegzudenken. Namhafte Kicker aus der Region (u. a. Zweitliga-Rekordspieler Willi Landgraf) sorgen dafür, dass das Team auch dieses Mal ernst zu nehmen ist. Die „bekannten“ Fußballer aus der Mülheimer Region tragen zunehmend zur Förderung des lokalpatriotischen Charakters bei.

Tickets ab sofort erhältlich

Eintrittkarten für das NRW-Traditionsmasters 2012 sind ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen und im Internet unter [url]http://www.ruhrticket.de[/url] erhältlich.

Autor: Thorsten Sterna

Kommentieren