Borussia Dortmund II muss im Freitagsspiel (19 Uhr) gegen den SC Verl gleich auf sechs Spieler verzichten. Dabei gehen dem BVB allen voran die Angreifer aus.

Borussia Dortmund II

"Auf dieser Welle weiter reiten"

Krystian Wozniak
16. November 2011, 15:55 Uhr

Borussia Dortmund II muss im Freitagsspiel (19 Uhr) gegen den SC Verl gleich auf sechs Spieler verzichten. Dabei gehen dem BVB allen voran die Angreifer aus.

Neben dem gelbgesperrten Torjäger Terrence Boyd muss auch Damien Le Tallec aufgrund einer Schulterverletzung passen. Zudem klagt Marvin Bakalorz seit knapp einer Woche über Kniebeschwerden und Konstantin Fring laboriert an einer Grippe. Dazu gesellen sich die langzeitverletzten Tim Treude (Aufbautraining) und Marc Klopp (Reha). "Ich gehe fest davon aus, dass alle fünf aufgezählten Spieler gegen Verl ausfallen werden", sagt Coach David Wagner, der gegen die Ostwestfalen den Erfolgslauf des BVB II fortsetzen will. "Wir wollen auf dieser Welle weiter reiten. Mich interessiert die Spielweise des Gegners weniger. Wir wissen, wie die Verler agieren. Doch mein Hauptaugenmerk liegt auf meinen Jungs. Wenn wir das abrufen, was wir können, dann werden wir ein positives Ergebnis einfahren."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren