13 Spiele, 14 Punkte, Rang 16, so lautet die Bilanz des VfL Bochum II in der Regionalliga. Eine Statistik, die Coach Iraklis Metaxas alles andere als zufrieden stellt.

VfL Bochum II

Ab sofort zählt die Tabelle

Krystian Wozniak
16. November 2011, 14:39 Uhr

13 Spiele, 14 Punkte, Rang 16, so lautet die Bilanz des VfL Bochum II in der Regionalliga. Eine Statistik, die Coach Iraklis Metaxas alles andere als zufrieden stellt.

"Für uns gilt es ab sofort Punkte zu sammeln und die Tabelle zu korrigieren", fordert der VfL-II-Trainer. Den Anfang soll die Metaxas-Truppe am Freitagabend (19 Uhr) in Wiedenbrück machen. "Dort treffen wir auf einen sehr unbequemen Gegner. Ich habe die Wiedenbrücker in Essen (2:1) gesehen, da haben sie mir gut gefallen", sagt Metaxas, der die Wiedenbrücker als Mannschaft beschreibt, "die Ergebnisse abliefert". "Wiedenbrück ist nicht immer besser, wenn sie gewinnen. Doch sie kommen oft aus dem Nichts. Wenn man den SCW auf die leichte Schulter nimmt, wird man prompt bestraft. Dieses Team hat viel an individueller Klasse in seinen Reihen."

[gallery]2110,0[/gallery]
In Rheda-Wiedenbrück wird der 44-Jährige auf Hans Kyei (Knöchelprobleme) verzichten müssen. Ob Yannik Stevens und Fabian Götze (beide Grippe), der zuletzt sogar zehn Tage lang mit dem Training aussetzen musste, fit werden, entscheidet sich erst kurzfristig.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren