Sowohl Ina Mester als auch Carole da Silva Costa, die beide gegen Leverkusen verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten, haben sich eine Prellung zugezogen.

SG Essen-Schönebeck

Prellungen bei Mester und da Silva Costa

RS
15. November 2011, 14:56 Uhr

Sowohl Ina Mester als auch Carole da Silva Costa, die beide gegen Leverkusen verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten, haben sich eine Prellung zugezogen.

Die portugiesische Nationalspielerin da Silva Costa erlitt beim 2:0-Sieg gegen Bayer 04 am Wochenende eine schwere Prellung oberhalb des Knöchels und muss nun zehn Tage eine feste Schiene tragen. Mester hingegen hat eine schwere Prellung im Rücken davongetragen.

Ins Mannschaftstraining eingestiegen ist derweil Katarina Tarr, die zuletzt wegen eines Bänderrisses pausieren musste.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren