DFB-Trainerin Tina Theune-Meyer hat zwölf Weltmeisterinnen ins 16-köpfige Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft für das Testspiel am 31. März in Bozen gegen Italien berufen.

DFB-Damen mit zwölf Weltmeisterinnen gegen Italien

as
23. März 2004, 11:11 Uhr

DFB-Trainerin Tina Theune-Meyer hat zwölf Weltmeisterinnen ins 16-köpfige Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft für das Testspiel am 31. März in Bozen gegen Italien berufen.

Das Aufgebot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für das kommende Länderspiel in Italien steht fest. Insgesamt stehen zwölf Weltmeisterinnen im 16-köpfigen Kader für die Partie am 31. März in Bozen (18.00 Uhr/live in der ARD). Die Partie gegen die "Azzurri" dient DFB-Trainerin Tina Theune-Meyer als wichtiger Test im Vorfeld der Olympischen Spiele in Athen (13. bis 29. August). Im zurückliegenden Testspiel gegen China musste die deutsche Auswahl eine überraschende 0:1-Niederlage hinnehmen.

Der Kader im Überblick:

Tor: Silke Rottenberg (FCR Duisburg), Nadine Angerer (Turbine Potsdam)

Abwehr: Kerstin Stegemann (Heike Rheine), Sandra Minnert (1. FFC Frankfurt), Stefanie Gottschlich (VfL Wolfsburg), Sonja Fuss (FFC Brauweiler), Sarah Günther (Hamburger SV)

Mittelfeld: Ariane Hingst, Viola Odebrecht (beide Turbine Potsdam), Pia Wunderlich (1. FFC Frankfurt), Kerstin Garefrekes (Heike Rheine), Isabell Bachor (SC Bad Neuenahr)

Angriff: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt), Sandra Smisek (FSV Frankfurt), Inka Grings (FCR Duisburg), Petra Wimbersky (Turbine Potsdam)

Auf Abruf: Jennifer Zietz, Navina Omilade, Conny Pohlers, Anja Mittag (alle Turbine Potsdam), Christina Zerbe, Katrin Kliehm (beide 1. FFC Frankfurt), Verena Hagedorn, Martina Müller (beide SC Bad Neuenahr), Alexandra Schwald (SC Freiburg), Nadine Richter (Heike Rheine), Britta Carlson (Hamburger SV)

Autor: as

Kommentieren