Die deutschen WM-Heldinnen haben auch nach der 0:1 Niederlage gegen China ihren Spitzenplatz in der FIFA-Weltrangliste behalten. Das DFB-Team führt mit 2189 Punkten vor Ex-Weltmeister USA und Norwegen.

Deutschlands Frauen weiter die Nummer eins

db
19. März 2004, 11:26 Uhr

Die deutschen WM-Heldinnen haben auch nach der 0:1 Niederlage gegen China ihren Spitzenplatz in der FIFA-Weltrangliste behalten. Das DFB-Team führt mit 2189 Punkten vor Ex-Weltmeister USA und Norwegen.

In der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes (FIFA) bleiben Deutschlands WM-Heldinnen weiterhin die Nummer eins. Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft führt die Tabelle trotz der jüngsten 0:1-Niederlage im Länderspiel gegen China weiterhin mit 2189 Punkten vor dem in diesem Jahr noch ungeschlagenen Ex-Weltmeister USA (2167) an. Dritter ist Norwegen (2135) vor Schweden (2094) und China (2068). Die Weltrangliste umfasst derzeit 115 Frauen-Teams.

Autor: db

Kommentieren