Der ASC 09 Dortmund hat ein Testspiel beim SV Brackel am Dienstagabend mit 4:2 gewonnen. Im Großen und Ganzen war der Trainer mit dem Spiel zufrieden.

ASC 09 Dortmund

Silberbach mit Test nicht rundum zufrieden

09. November 2011, 14:59 Uhr

Der ASC 09 Dortmund hat ein Testspiel beim SV Brackel am Dienstagabend mit 4:2 gewonnen. Im Großen und Ganzen war der Trainer mit dem Spiel zufrieden.

„Der Auftritt war überwiegend gut. Wir haben in der Halbzeit fünfmal gewechselt und trotzdem die Linie bewahrt. Die Gegentore sind natürlich ein kleiner Wermutstropfen, aber das Ergebnis war zweitrangig“, sagte ASC-Coach Jörg Silberbach, der zu bedenken gab, dass es sich beim Gegner um einen "sehr guten und spielstarken Bezirksligisten" handele.

Personell gibt es vor dem nächsten Westfalenligaspiel gegen Langscheid/Enkhausen zwei Wackelkandidaten. Marvin Schweers und Marcel Großkreutz stehen für die Partie am Sonntag (15 Uhr, Waldstadion) auf der Kippe. Nicht planen kann Silberbach mit Mustafa Yüksel, der noch seine Knieverletzung (RS berichtete) laboriert.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren