In der FIFA-Weltrangliste hat sich die deutsche Nationalmannschaft um einen Platz verbessert. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) überholte England und belegt nun den fünften Rang.

Deutschland jetzt auf Rang fünf

DFB-Auswahl zieht an England vorbei

toka1
31. Januar 2007, 23:15 Uhr

In der FIFA-Weltrangliste hat sich die deutsche Nationalmannschaft um einen Platz verbessert. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) überholte England und belegt nun den fünften Rang.

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich im Januar in der Weltrangliste des Weltverbandes FIFA auf den fünften Platz vorgeschoben. Im Vergleich zum Vormonat machte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen Rang gut und überholte England, das nun die sechste Position belegt.

Auf den ersten Plätzen gab es unterdessen keine Veränderung. Rekord-Weltmeister Brasilien verteidigte seine Spitzenposition vor dem aktuellen WM-Champion Italien, dahinter folgen Argentinien und Vize-Weltmeister Frankreich.

Den größten Sprung im vorderen Bereich der Rangliste machte derweil die Auswahl Ägyptens, die sich gleich um acht Plätze verbesserte und damit unter die Top 20 schob (Rang 19). Deutschlands Gruppengegner in der EM-Qualifikation behielten ihre Positionen weitgehend bei. Das Nationalteam Tschechiens, bei dem die DFB-Elf am 24. März zum nächsten Qualifikations-Spiel antritt, blieb wie im Vormonat auf Platz zehn.

Autor: toka1

Kommentieren