Der OGC Nizza hat am 13. Spieltag der französischen Ligue 1 den korsischen Vertreter SC Bastia mit 2:0 geschlagen. Damit weist die Elf von Trainer Gernot Rohr bereits 20 Punkte auf ihrem Konto auf.

Rohr-Elf klettert auf Rang fünf

er
08. November 2003, 20:06 Uhr

Der OGC Nizza hat am 13. Spieltag der französischen Ligue 1 den korsischen Vertreter SC Bastia mit 2:0 geschlagen. Damit weist die Elf von Trainer Gernot Rohr bereits 20 Punkte auf ihrem Konto auf.

Wieder berappelt hat sich OGC Nizza mit dem deutschen Trainer Gernot Rohr in der französischen Meisterschaft. Eine Woche nach der herben 0:5-Pleite bei Olympique Lyon setzten sich die Südfranzosen gegen den SC Bastia 2:0 durch. Mit 20 Punkten verbesserte sich Nizza damit vorerst auf den fünften Platz.

Spitzenreiter AS Monaco, der am Mittwoch durch ein 8:3 in der Champions League über Deportivo La Coruna für Aufsehen gesorgt hatte, spielt erst am Sonntagnachmittag bei AC Ajaccio auf Korsika. Verfolger und Bayern-Bezwinger Lyon tritt mit Giovane Elber am Sonntagabend bei Racing Straßburg an.

Autor: er

Kommentieren