Der FC Barcelona und Real Madrid sind an Liverpools Fußballstar Michael Owen interessiert, der an der Anfield Road aber noch einen Vertrag bis 2005 besitzt.

Barca und Real sind an Owen dran

tw
08. November 2003, 12:53 Uhr

Der FC Barcelona und Real Madrid sind an Liverpools Fußballstar Michael Owen interessiert, der an der Anfield Road aber noch einen Vertrag bis 2005 besitzt.

Ganz Liverpool ist in Alarmbereitschaft: Spaniens Renommierklubs Real Madrid und FC Barcelona buhlen um den englischen Fußballstar Michael Owen. Barcelonas Trainer Frank Rijkaard bestätigte nach übereinstimmenden spanischen Zeitungsberichten das große Interesse von "Barca": "Michael Owen ist ein Spieler, der in die Philosophie des FC Barcelona passt. Wir würden Owen gerne verpflichten."

Owen besitzt beim englischen Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2005, zuletzt hörte man an der Anfield Road aber von Verstimmungen zwischen Owen und Manager Gerard Houllier. Auch Real Madrid interessiert sich für den Angreifer. David Beckham über seinen Nationalmannschaftskollegen: "Michael wäre eine weitere Verstärkung für uns."

Overmars soll gehen

Frank Rijkaard will im Gegenzug den niederländischen Stürmerstar Marc Overmars loswerden. Der 30 Jahre alte Linksaußen, der im Jahr 2000 für Barcelonas damalige Rekordablösesumme von umgerechnet rund 17 Millionen Euro von Arsenal London zu "Barca" gewechselt war, hat zwar noch einen Vertrag bis 2005, spielt aber unter Rijkaard keine Rolle mehr.

Autor: tw

Kommentieren