Am Sonntag teilt sich Italiens Hauptstadt wieder in zwei Lager: Wenn im ausverkauften Stadio Olimpico der AS Rom und Lokalrivale Lazio aufeinandertreffen, geht es nicht nur um Punkte, sondern vor allem um die Ehre.

Derbyfieber in der ewigen Stadt

tw
08. November 2003, 10:44 Uhr

Am Sonntag teilt sich Italiens Hauptstadt wieder in zwei Lager: Wenn im ausverkauften Stadio Olimpico der AS Rom und Lokalrivale Lazio aufeinandertreffen, geht es nicht nur um Punkte, sondern vor allem um die Ehre.

Am neunten Spieltag der italienischen Serie A kommt es in der Hauptstadt zum Spiel der Spiele. Im 119. Derby stehen sich am Sonntag (20.30 Uhr) der AS Rom und Erzrivale Lazio gegenüber. Das Stadio Olimpico wird dabei wieder aus allen Nähten quillen und ganz in die Farben der beiden Klubs gehüllt: Hellblau auf der einen, rot-orange auf der anderen Seite.

Doch geht es in der "ewigen Stadt" nicht nur das Prestige, sondern auch um Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Die noch ungeschlagene Roma liegt mit 18 Punkten auf Rang drei, Lazio ist mit nur zwei Zählern weniger auf seinem Konto Fünfter. Die Statistik spricht für den Gastgeber AS: 39 Mal verließen die Orange-Roten das Spielfeld als Sieger, 50 Mal gab es eine Punkteteilung und 29 Mal konnte Lazio feiern. Mit einem "Dreier" gegen den verhassten Stadtrivalen könnte der Sieger sich nicht nur als "Stadtmeister" fühlen, sondern auch den Anschluss an das Spitzenduo AC Mailand und Juventus Turin herstellen.

Spitzenreiter Milan steht am Sonntag (15.00 Uhr) vor einer schweren Aufgabe. Der Champions-League-Sieger muss zum AC Parma reisen, der derzeit den vierten Platz der Tabellen einnimmt. "Juve" spielt zeitgleich im heimischen Stadio Delle Alpi gegen den achtplatzierten Udinese Calcio mit dem deutschen Stürmer Carsten Jancker.

Der neunte Spieltag der Serie A in der Übersicht:

Sampdoria Genua - FC Empoli (heute, 18.00 Uhr), Brescia Calcio - FC Bologna (heute, 20.30), AC Perugia - US Lecce, Juventus Turin - Udinese Calcio, AC Parma - AC Mailand, AC Siena - AC Chievo, Inter Mailand - Ancona Calcio, Reggina Calcio - FC Modena (alle Sonntag, 15.00), AS Rom - Lazio Rom (Sonntag, 20.30)

Autor: tw

Kommentieren