Als besonderen Dank für ihre Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien hat Bundestrainer Jürgen Klinsmann 600 Helfer zum Benefizspiel am kommenden Dienstag in die Arena AufSchalke eingeladen.

Jürgen Klinsmann belohnt 600 Fluthelfer

jso
20. Januar 2005, 14:10 Uhr

Als besonderen Dank für ihre Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien hat Bundestrainer Jürgen Klinsmann 600 Helfer zum Benefizspiel am kommenden Dienstag in die Arena AufSchalke eingeladen.

Ein besonderer Dank wird 600 Helfern zuteil, die in Organisationen entweder in Deutschland oder vor Ort für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien im Einsatz waren. In Zusammenarbeit mit Partner MasterCard hat Bundestrainer Jürgen Klinsmann 600 Eintrittskarten für das am kommenden Dienstag in der Arena AufSchalke stattfindende Benefizspiel erworben, die er an die ausgewählten Helfer verteilen will. In dem Spiel trifft die deutsche Nationalmannschaft auf eine Bundesliga-Allstar-Mannschaft.

"Wir wollen eine Aktion starten, die über eine Scheckübergabe hinausgeht und Zeichen setzt", sagt Jürgen Klinsmann. "Es ist uns ein besonderes Anliegen, das persönliche Engagement der Helfer zu würdigen und ihnen unseren Dank auszusprechen."

Autor: jso

Kommentieren