Das Test-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 17. November in Leipzig ist nahezu ausverkauft. Noch sind über die Hotline etwa 4000 Karten erhältlich.

Test gegen Schäfers "Löwen" fast ausverkauft

ar
28. September 2004, 15:08 Uhr

Das Test-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 17. November in Leipzig ist nahezu ausverkauft. Noch sind über die Hotline etwa 4000 Karten erhältlich.

Die deutsche Nationalmannschaft wird gegen Kamerun am 17. November im Leipziger Zentralstadion wohl vor vollem Haus spielen. "Wir haben rund 40.000 Karten abgesetzt. Es sind nur noch etwa 4000 Karten über die Ticket-Hotline erhältlich", gab der Pressechef des Deutschen Fußball-Bundes DFB, Harald Stenger, bekannt.

Das Testspiel gegen die vom deutschen Trainer Winfried Schäfer betreuten Afrikaner ist das erste Länderspiel im neuen Leipziger WM-Stadion. Die über 100 Millionen Euro teure Arena wurde im Juli offiziell eingeweiht und war bei Sportveranstaltungen noch nie ausverkauft.

Vor dem Spiel gegen Kamerun trifft die deutsche Elf am 9. Oktober in Teheran auf den Iran. In diesem Jahr stehen außerdem im Rahmen einer weiteren Asien-Reise vom 16. bis 21. Dezember Spiele gegen Japan, Südkorea und Thailand auf dem Programm.

Autor: ar

Kommentieren