Europameister-Coach Otto Rehhagel hat Neu-Bundestrainer Jürgen Klinsmann ein Sonderlob ausgesprochen.

Sonderlob für Klinsmann durch Rehhagel

ps
22. August 2004, 13:28 Uhr

Europameister-Coach Otto Rehhagel hat Neu-Bundestrainer Jürgen Klinsmann ein Sonderlob ausgesprochen. "Ich finde richtig, dass er die Nummer 1 nicht festlegt", erklärte "König Otto".

Deutschlands neuer Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat ein Sonderlob von Griechenlands Europameister-Coach und Volksheld Otto Rehhagel erhalten. "Wer neu anfängt, sollte ruhig mutig sein. Ich finde richtig, dass er die Nummer 1 nicht festlegt. Das bedeutet ja nicht, dass Kahn nicht mehr spielt. Leistung entscheidet", sagte der 66 Jahre alte Coach im Interview der Bild am Sonntag und reagierte damit auf die von Klinsmann beabsichtigte Rotation auf der Torwart-Position unter den drei Keepern Oliver Kahn (Bayern München), Jens Lehmann (FC Arsenal) und Timo Hildebrand (VfB Stuttgart).

Am Mittwoch beim 3:1-Erfolg des Vize-Weltmeisters in Wien gegen Österreich hatten Kahn und Lehmann jeweils eine Halbzeit gespielt. Außerdem hatte der neue Cheftrainer Mittelfeldspieler Michael Ballack zum Kapitän und den bisherigen Spielführer Kahn zu dessen Stellvertreter "degradiert".

Rehhagel glaubt an die richtige Mischung

Rehhagel glaubt allerdings, dass der 40-jährige Klinsmann im Hinblick auf die WM 2006 in Deutschland erfolgreich sein wird: "Die Leute wollen doch sehen, dass wir 2006 gut und erfolgreich spielen. Dafür wird Klinsi sicher die richtige Mischung finden."

Autor: ps

Kommentieren