Das Spitzenduo in Spaniens Primera Division will seine Führungsposition auch nach dem zehnten Spieltag behalten. Tabellenführer La Coruna gastiert in Murcia, Real Madrid wieder mit David Beckham erwartet Bilbao.

Spaniens Spitzenduo heute im Einsatz

ps
01. November 2003, 10:52 Uhr

Das Spitzenduo in Spaniens Primera Division will seine Führungsposition auch nach dem zehnten Spieltag behalten. Tabellenführer La Coruna gastiert in Murcia, Real Madrid wieder mit David Beckham erwartet Bilbao.

Und wieder einmal steht David Beckham im Mittelpunkt des Interesses. Der Superstar kann heute im Rahmen des zehnten Spieltages der spanischen Primera Division sein Comeback beim Meister Real Madrid feiern. Die Ärzte der "Königlichen" gaben dem englischen Nationalmannschafts-Kapitän nach dem Freitag-Training grünes Licht für den Einsatz im Punktspiel gegen Athletic Bilbao. Beckham laborierte seit Mitte Oktober an einer Achillessehnen-Reizung und musste zuletzt bei den Punktspiele gegen Racing Santander und Real Saragossa pausieren. Die Gastgeber, derzeit mit 20 Punkten auf Rang zwei, hoffen dabei auch auf einen weiteren Ausrutscher des aktuellen Spitzenreiters Deportivo La Coruna, der zwei Stunden zuvor beim Tabellenvorletzten Real Murcia zu Gast ist (19.30 Uhr). Der Tabellenführer unterlag unter der Woche Real Mallorca mit 0:2.

Verfolger stehen in den Startlöchern

Die Verfolger stehen bereits in den Startlöchern: Der FC Valencia, wie Real Madrid mit 20 Punkten nur einen Zähler hinter La Coruna in Lauerstellung, will zum Abschluss des Spieltages am Sonntag um 21 Uhr auf Mallorca seine Chance auf die Tabellenführung wahren.

Beim Tabellenfünften FC Barcelona (17 Zähler) hängt vor der Partie am Sonntag in San Sebastian der Haussegen schief: Der niederländische Stürmer Marc Overmars droht seinem Verein mit Ärger. Nachdem der 30 Jahre alte Linksaußen beim 3:0-Heimerfolg der Katalanen über Real Murcia am Mittwoch zum dritten Mal in Folge nicht im Kader stand, kündigte er Konsequenzen an: "Sollte sich diese Situation nicht ändern, dann wird es Probleme geben." Overmars war im Jahr 2000 für Barcelonas damalige Rekordablösesumme von umgerechnet rund 17 Millionen Euro von Arsenal London zu "Barca" gewechselt. Er hat noch einen Vertrag bis 2005, spielt aber zur Zeit unter Trainer Frank Rijkaard keine Rolle.

Der 10.Spieltag der spanischen Primera Division in der Übersicht:

Celta Vigo - Real Racing Santander, Real Murcia - Deportivo La Coruna (Samstag, 19.30 Uhr). Real Madrid - Athletic Bilbao (Samstag, 21.30 Uhr). Espanyol Barcelona - Real Saragossa, Betis Sevilla - Atletico Madrid, FC Malaga - FC Sevilla, FC Villarreal - CA Osasuna Pamplona, Real Valladolid - Albacete Balompie (alle Sonntag, 17 Uhr). R.S. San Sebastian - FC Barcelona (Sonntag, 19 Uhr), Real Mallorca - FC Valencia (21 Uhr).

Autor: ps

Kommentieren