Rumäniens Nationalmannschaft muss am Mittwoch im Länderspiel gegen Deutschland ohne Stürmerstar Adrian Mutu antreten. Der Chelsea-Legionär laboriert an einer Bänderdehnung im linken Knie.

Rumänien ohne Stürmerstar Mutu gegen Deutschland

as
27. April 2004, 10:53 Uhr

Rumäniens Nationalmannschaft muss am Mittwoch im Länderspiel gegen Deutschland ohne Stürmerstar Adrian Mutu antreten. Der Chelsea-Legionär laboriert an einer Bänderdehnung im linken Knie.

Rumäniens Nationalmannschaft muss am Mittwoch im Länderspiel gegen Deutschland (19.00 Uhr MESZ/live im ZDF) ohne Stürmerstar Adrian Mutu auskommen. Der 25 Jahre alte Angreifer in Diensten von Champions-League-Halbfinalist FC Chelsea fällt nach Aussage eines Verbandssprechers zu "99 Prozent" wegen einer Bänderdehnung im linken Knie aus. Für den verletzten Mutu könnte Dan Alexa von Dinamo Bukarest zu seinem ersten Einsatz in der Nationalmannschaft kommen.

Drei weitere Verletzte bei Rumänien

Angeschlagen ist auch Torwart Bogdan Stelea. Der 36-Jährige von UD Salamanca zog sich am Sonntag eine Fußverletzung zu. Im Tor der Rumänen wird deshalb Bogdan Lobont von Ajax Amsterdam stehen. Auf jeden Fall fallen Mittelfeldspieler Florin Cernat von Dynamo Kiew und Angreifer Daniel Pancu von Besiktas Istanbul aus. Cernat leidet an einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, Pancu fehlt wegen einer Zerrung.

Autor: as

Kommentieren