Der beste deutsche Torjäger in der Bundesliga, Martin Max, hat Rudi Völler für die Europameisterschaft eine Absage erteilt:

Martin Max will nicht mehr in die Nationalelf

dit
08. April 2004, 12:36 Uhr

Der beste deutsche Torjäger in der Bundesliga, Martin Max, hat Rudi Völler für die Europameisterschaft eine Absage erteilt: "Ich bleibe bei meiner Meinung und werde auf keinen Fall mehr im Nationalteam spielen."

Erst darf er nicht, jetzt will er nicht: Nachdem DFB-Trainer Michael Skibbe ein neuerliches Interesse an dem zweimaligen Torschützenkönig der Bundesliga bekundet hatte, erteilte der 35-Jährige Teamchef Rudi Völler eine erneute Absage für die Europameisterschaft in Portugal (12. Juni bis 4. Juli).

"Ich bleibe bei meiner Meinung und werde auf keinen Fall mehr im Nationalteam spielen. Ich bin Realist", sagte der 16-malige Torschütze der laufenden Saison dem Fachblatt kicker. Schon vor einer Woche hatte der ehemalige Stürmer von 1860 München und Schalke 04 erklärt, dass die Euro für ihn kein Thema mehr sei. Skibbe hatte Max wegen der Verletzung von Miroslav Klose vom 1. FC Kaiserslautern wieder zum Kandidatenkreis für Portugal gezählt.

Autor: dit

Kommentieren