Völler-Truppe mit Mega-Programm

cle
01. März 2004, 11:18 Uhr

Auf die deutsche Nationalmannschaft wartet 2004 ein Mammutprogramm: Selbst bei einem Aus in der EM-Vorrunde ist die DFB-Elf bis zum Jahresende noch bei 13 Länderspielen im Einsatz.

Die deutsche Nationalmannschaft muss in ihrem letztem Test vor der Euro 2004 in Portugal (12. Juni bis 4. Juli) in der Neuauflage des WM-Finales von 1954 am 6. Juni in Kaiserslautern gegen Ungarn um 19.00 Uhr ran. Die Partie 50 Jahre nach dem 3:2-Endspielsieg der deutschen Auswahl in Bern gegen die Magyaren wird von der ARD live übertragen.

Am 15. Juni (20.45 Uhr/live im ZDF) steht in Porto gegen Ex-Europameister Niederlande das erste EM-Vorrundenspiel von Vize-Weltmeister Deutschland auf dem Programm.

Das vorläufige Länderspiel-Programm der deutschen Nationalmannschaft im Überblick:

31. März 2004: Deutschland - Belgien in Köln (20.30 Uhr/live in der ARD)

28. April 2004: Rumänien - Deutschland in Bukarest (19.00 Uhr/live im ZDF)

27. Mai 2004: Deutschland - Malta in Freiburg (20.30 Uhr/live in der ARD)

2. Juni 2004: Schweiz - Deutschland in Basel (20.45 Uhr/live im ZDF)

6. Juni 2004: Deutschland - Ungarn in Kaiserslautern (19.00 Uhr/live in der ARD)

12. Juni bis 4. Juli 2004: EM-Endrunde in Portugal:

15. Juni: Deutschland - Niederlande in Porto (20.45 Uhr/live im ZDF)

19. Juni: Deutschland - Lettland in Porto (18.00 Uhr/live in der ARD)

23. Juni: Deutschland - Tschechien in Lissabon (20.45 Uhr/live in der ARD)

18. August 2004: Österreich - Deutschland in Wien (Antoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

17. November 2004: Deutschland - Kamerun in Leipzig (Anstoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

16. Dezember 2004: Japan - Deutschland (Ort, Anstoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

19. Dezember 2004: Südkorea - Deutschland in Busan (Anstoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

21. Dezember 2004: Thailand - Deutschland (Ort, Anstoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

17. August 2005: Niederlande - Deutschland (Ort, Anstoßzeit und übertragender TV-Sender noch offen)

Autor: cle

Kommentieren