Das für den 18. Februar 2004 geplante Freundschafts-Länderspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland wird vielleicht nicht stattfinden. Die Teams kämpfen bei der EM nächsten Jahres um Vorrundenpunkte.

Länderspielgipfel "Adler" gegen "Oranje" in Gefahr

jt
01. Dezember 2003, 13:40 Uhr

Das für den 18. Februar 2004 geplante Freundschafts-Länderspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland wird vielleicht nicht stattfinden. Die Teams kämpfen bei der EM nächsten Jahres um Vorrundenpunkte.

Der Härtetest von Rudis Mannen vor der Europameisterschaft in Portugal gegen den Nachbarn Niederlande am 18. Februar 2004 ist in Gefahr. Laut Deutschen Fußball-Bundes geht die Tendenz zu einer Absage des Testspiels gegen den Erzrivalen in Rotterdam. Seit vergangenem Sonntag ist klar, dass die Deutsche Elf bei der Europameisterschaft in Portugal vom 12. Juni bis 4. Juli 2004 in der Vorrunde gegen das Starensemble um Tor-Kanone Ruud van Nistelroy antreten muss. Einen Ersatzgegner gibt es bislang noch nicht.

Das weitere Programm vor der EM-Endrunde bleibt dagegen bestehen. Am 31. März trifft die DFB-Auswahl in Köln auf Belgien, am 28. April steht ein Test in Rumänien an. Am 24. Mai beginnt für die Mannschaft von Teamchef Rudi Völler im Elztal-Hotel Schwarzbauernhof in Winden/Breisgau die Vorbereitung auf die EM-Endrunde. Es folgen die Länderspiele am 27. Mai in Freiburg gegen Malta, am 2. Juni in Basel gegen die Schweiz und am 6. Juni in Kaiserslautern gegen Ungarn. Die Abreise nach Portugal ins EM-Quartier an der Algarve ist für den 9. Juni geplant.

Autor: jt

Kommentieren