Frankreich mit Bayern-Profis gegen DFB-Auswahl

ac
06. November 2003, 16:26 Uhr

Die deutsche Nationalelf trifft beim Länderspiel gegen Frankreich am 15. November auf bekannte Gesichter. Für die Partie in Gelsenkirchen nominierte Frankreichs Trainer Jacques Santini Bixente Lizarazu und Willy Sagnol.

Zwei Spieler des deutschen Meisters Bayern München stehen im 18-köpfigen Aufgebot der französischen Nationalmannschaft. Bixente Lizarazu und Willy Sagnol wurden von Frankreichs Nationaltrainer Jacques Santini für das Länderspiel gegen die DFB-Auswahl am 15. November in Gelsenkirchen (20.30 Uhr/live in der ARD) nominiert.

Auch Torwart Fabien Barthez, dessen Wechsel auf Leihbasis von Manchester United zu Olympique Marseille vom Weltverbad FIFA untersagt worden war, wurde von Frankreichs Nationaltrainer Jacques Santini trotz fehlender Spielpraxis am Donnerstag in den Kader des Europameisters berufen. Kapitän Marcel Desailly kann dagegen wegen einer Hüftverletzung nicht mitwirken.

Das französische Aufgebot:

Tor: Fabien Barthez (Manchester United), Gregory Coupet (Olympique Lyon)

Abwehr: Jean-Alain Boumsong (AJ Auxerre), William Gallas (FC Chelsea), Bixente Lizarazu, Willy Sagnol (beide Bayern München), Mickael Silvestre (Manchester United), Lilian Thuram (Juventus Turin)

Mittelfeld: Olivier Dacourt (AS Rom), Ludovic Giuly (AS Monaco), Claude Makelele (FC Chelsea), Benoit Pedretti (FC Sochaux), Robert Pires (FC Arsenal), Zinedine Zidane (Real Madrid)

Angriff: Sylvain Wiltord, Thierry Henry (beide FC Arsenal), Steve Marlet (Olympique Marseille), David Trezeguet (Juventus)

Autor: ac

Kommentieren