Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen Island kann sich die deutsche Nationalmannschaft auf die Fans verlassen. Die AOL-Arena in Hamburg ist ausverkauft.

EM-Partie gegen Island ausverkauft

tok
22. September 2003, 11:54 Uhr

Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen Island kann sich die deutsche Nationalmannschaft auf die Fans verlassen. Die AOL-Arena in Hamburg ist ausverkauft.

Das letzte und entscheidende EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Island am 11. Oktober (Samstag, 17.00 Uhr) gegen Island in der AOL-Arena in Hamburg ist mit 50.785 Zuschauern ausverkauft. Das bestätigte Harald Stenger, Pressesprecher des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Die Mannschaft von Teamchef Rudi Völler genügt gegen Island ein Unentschieden, um sich direkt für die Endrunde der Europameisterschaft vom 12. Juni bis 4. Juli in Portugal zu qualifizieren. Deutschland führt die Tabelle der EM-Gruppe 5 mit 15 Punkten vor Island (13) und den vom ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts betreuten Schotten (11). an.

Autor: tok

Kommentieren