Mit Dundees Mittelfeldspieler Gavin Rae und Rangers-Stürmer Steve Thompson hat der schottische Nationaltrainer Berti Vogts zwei Akteure für das EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am 7. Juni nachnominiert.

Vogts holt zwei neue Spieler ins Boot

dit
02. Juni 2003, 10:36 Uhr

Mit Dundees Mittelfeldspieler Gavin Rae und Rangers-Stürmer Steve Thompson hat der schottische Nationaltrainer Berti Vogts zwei Akteure für das EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am 7. Juni nachnominiert.

Schottlands Nationaltrainer Berti Vogts hat mit Dundees Mittelfeldspieler Gavin Rae und Stürmer Steve Thompson vom Triple-Gewinner Glasgow Rangers zwei Spieler für das EM-Qualifikationsspiel am kommenden Samstag (16.30 Uhr) in Glasgow gegen Vize-Weltmeister Deutschland nachnominiert. Beide Akteure bestritten noch am Samstag das schottische Pokalfinale, das Rekordchampion Glasgow Rangers mit 1:0 gewann.

Für Rae kam die Berufung sehr überraschend, denn der Kicker vom FC Dundee hatte eigentlich einen Urlaub mit seiner Freundin in Australien gebucht. Rae wird seiner Partnerin nach dem Match Richtung Fünften Kontinent hinterherfliegen.

Autor: dit

Kommentieren