Im Duell der Aufstiegsaspiranten zwischen dem SuS Haarzopf und ESC Rellinghausen 06 sicherten sich die Haarzopfer durch einen Doppelpack von Hendrik Hildebrandt drei wichtige Punkte. Der ESC Rellinghausen zeigte dabei vor allem im kämpferischen Bereich Defizite. [i]Ein Ortstermin.[/i]

Bezirksliga 4: Haarzopf siegt in Rellinghausen

"Lehrstunde in Sachen Einsatzwillen"

Aaron Knopp
20. August 2006, 22:47 Uhr

Rellinghausen versuchte nun, noch einmal zurück ins Spiel zu kommen, wodurch sich Raum für die eine oder andere Konterchance der Gäste ergab. Beide Mannschaften verzettelten sich aber in zahlreichen Zweikämpfen im Mittelfeld und tauchten in der Schlussphase nur noch selten in den Strafräumen auf. Die in der Folge zunehmende Hektik versuchte der souveräne Unparteiische durch zahlreiche Gelbe Karten zu unterbinden. Negativer Höhepunkt in der 86. Minute: Nach einem Gerangel auf Höhe der Mittellinie sahen Momo Al-Zein (ESC) und Bilei Hanndovie (SuS) die Ampelkarte.

In den letzten Minuten rannte nur noch der ESC an, erspielte sich in der 82. sogar eine „100%-ige“ Chance, aber die SuS-Verteidigung war auf der Hut und rettete für den geschlagenen Torwart auf der Linie.

Die letzte Aktion des Spiels sorgte für ein Nachspiel nach Ablauf der regulären Spielzeit: vor der Ausführung eines fälligen Freistoßes für den ESC ging SuS-Stürmer Maurice Monién im eigenen Strafraum zu Boden, was für hitzige Diskussionen zwischen Teilen des Publikums und SuS-Trainer Wolfgang Gräfe, sowie den Aktiven sorgte. Nach dem Abfiff beruhigten sich die Gemüter jedoch langsam wieder und Haarzopf darf sich nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen einen Aufstiegskonkurrenten berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen.

„Es war nicht das hochklassige Spiel, das man sich erwartet hatte, aber wir hatten mehr vom Spiel und hätten mit etwas mehr Aufmerksamkeit noch den ein oder anderen Treffer mehr erzielen können“, analysierte SuS-Coach Gräfe. ESC-Co-Trainer Stefan Kreß gab ernüchtert zu Protokoll: „Das war, vor allem in der ersten Halbzeit, eine Lehrstunde in Sachen Kampfgeist und Einsatzwillen.“

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren