Für Paolo Maldini gibt es kein zurück: Der Rekordnationalspieler Italiens hat ein Comeback im Trikot der

"Squadra Azzurra" nie mehr mit Rekordmann Maldini

tw
16. Oktober 2003, 15:39 Uhr

Für Paolo Maldini gibt es kein zurück: Der Rekordnationalspieler Italiens hat ein Comeback im Trikot der "Squadra Azzurra" ausgeschlossen. Coach Giovanni Trapattoni hatte den 35-Jährigen zur Rückkehr bewegen wollen.

Paolo Maldini hat nicht vor, seine Bilanz als Rekordnationalspieler Italiens weiter aufzubessern. Der ehemalige Abwehrchef wird nicht in die "Squadra Azzurra" zurückkehren. "Es hat sich nichts geändert. Ich komme nicht zurück", erklärte der 35-Jährige, der nach der WM 2002 in Südkorea und Japan seine Karriere in der italienischen Nationalmannschaft beendet hatte. Der 126-malige Internationale erteilte damit Trainer Giovanni Trapattoni eine Absage, der den Abwehrspieler zu einem Comeback bei der EM-Endrunde 2004 in Portugal bewegen wollte.

Autor: tw

Kommentieren