Dienstag Nacht war auch für Theo Schneider nicht einfach kein einfacher Tag.

BOR. DORTMUND II: Theo Schneider erfreut - "Alle im Top-Zustand"

tt
07. Juli 2006, 10:08 Uhr

Dienstag Nacht war auch für Theo Schneider nicht einfach kein einfacher Tag.

Dienstag Nacht war auch für Theo Schneider nicht einfach kein einfacher Tag. "Ich habe mir das Halbfinale zwischen Deutschland und Italien live im Stadion angesehen. Schade, dass unsere Jungs rausgeflogen sind, man hätte sich mit etwas Glück ins Elfmeterschießen retten können, dann wären die Chancen auf das Endspiel 50:50 gewesen", rechnet der Ex-Profi.
Trotzdem sieht "TS" die Entwicklung der deutschen Truppe als gelungen an: "Die Nationalelf hat uns in den vergangenen Wochen jede Menge Spaß bereitet, sie ist von den Fans gefeiert worden. Man kann jetzt nicht sagen, dass alles schlecht war, nur weil es mit dem Final-Einzug nicht geklappt hat. Es hat eben in diesem einen Spiel nicht gereicht."

Parallel zum WM-Happening haben die Borussen ihre Arbeit aufgenommen. Die ersten Einheiten sind abgespult, heute Abend wartet der erste Test in Marten. "Da werde ich alle 20 Leute, die mir momentan zur Verfügung stehen, bringen", kündigt der Coach an. Was den körperlichen Zustand seiner Jungs anbelangt, kann Schneider nicht klagen: "Wir haben jetzt drei Trainings-Tage absolviert, alle sind in einem Top-Zustand. Das freut mich natürlich, jeder hatte in den letzten 14 Tagen einen Plan, nach dem er sich vorbereiten sollte. Daran haben sich alle gehalten."

Autor: tt

Kommentieren