Die Stars von Real Madrid haben nach der Niederlage in Valencia in der Vorwoche eine passende Antwort gegeben. Durch zwei Tore von Ronaldo besiegten die

Real rehabilitiert sich gegen Espanyol Barcelona

bb
05. Oktober 2003, 21:28 Uhr

Die Stars von Real Madrid haben nach der Niederlage in Valencia in der Vorwoche eine passende Antwort gegeben. Durch zwei Tore von Ronaldo besiegten die "Königlichen" Espanyol Barcelona mit 2:1.

Langsam kommt Real Madrid in die bekannte und gefürchtete Form. Dank Superstar Ronaldo ist Spaniens Meister in der Primera Division wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim 2:1-Sieg der "Königlichen" gegen Espanyol Barcelona erzielte der brasilianische Weltmeister beide Treffer und sorgte damit eine Woche nach der ersten Saisonniederlage (0:2 beim FC Valencia) praktisch im Alleingang für die Rehabilitierung des Starensembles.

Durch den Sieg unter den Augen des deutschen Rekordnationalspielers Lothar Matthäus, der Madrid als Trainer von Partizan Belgrad für das bevorstehende Duell in der Champions League beobachtete, rückte Real mit zwei Punkten Rückstand auf Deportivo La Coruna (5:1 gegen Atletico Madrid) zumindest vorläufig auf den zweiten Platz vor.

Autor: bb

Kommentieren