Regionalliga: Wettrüsten im Norden

tt
12. Juni 2006, 12:37 Uhr

Der FC St. Pauli hat ein dickes Transfer-Ausrufezeichen gesetzt. Von Hannover 96 holten sich die Millerntor-Kicker Knipser Daniel Stendel, der den Kult-Club als große Herausforderung einstuft.

Der Kontrakt des Torjägers, der am Sonntag unterzeichnet wurde, gilt für die Regional- und Zweite Liga bis 2008. Bei St. Paulis Nebenbuhler Holstein Kiel unterschrieben Christian "Miko" Mikolajczak (25) von Zweitligist Erzgebirge Aue, der gerade LR Ahlen absagte, und Sören Brandy (22) vom Oberligisten FC Gütersloh 2000 bis 30. Juni 2008.

Autor: tt

Kommentieren