In der spanischen Primera Division trifft der FC Barcelona am Sonntag zum Abschluss des 6. Spieltages im Topspiel auf Spitzenreiter FC Valencia. Beide Mannschaften haben in dieser Saison noch keine Partie verloren.

"Barca" und Valencia im Duell der Unbesiegten

us
04. Oktober 2003, 10:23 Uhr

In der spanischen Primera Division trifft der FC Barcelona am Sonntag zum Abschluss des 6. Spieltages im Topspiel auf Spitzenreiter FC Valencia. Beide Mannschaften haben in dieser Saison noch keine Partie verloren.

Im Stadion Nou Camp steigt am Sonntagabend der "Kracher" des 6. Spieltages der spanischen Primera Division. Der wieder erstarkte FC Barcelona bekommt es ab 21.30 Uhr mit Spitzenreiter FC Valencia zu tun.

In der laufenden Spielzeit musste bislang keine der beiden Mannschaften das Feld als Verlierer verlassen. Allerdings gelangen den sechstplatzierten Katalanen von "Barca" erst zwei Saisonsiege, Valencia fuhr bereits vier "Dreier" ein und steht mit 13 Punkten an der Tabellenspitze.

"Barca" mit bösen Erinnerungen

Der Gast aus Valencia hat an die Partie des Vorjahres gute Erinnerungen. Mit 4:2 wurde "Barca" aus dem eigenen Stadion gefegt, im Rückspiel revanchierte sich das Starensemble um Patrick Kluivert und Co. jedoch seinerseits mit einem 3:1-Auswärtserfolg im Stadion Luis Casanova.

Valencias neuer Stürmer Ricardo Oliveira fiebert nach seinem ersten Treffer am vergangenen Spieltag beim 2:0 über den amtierenden Champion Real Madrid dem brisanten Duell besonders entgegen. "Ich habe Freunde, die mir von vergangenen Spielen und speziell vom Sieg der letzten Saison berichtet haben. Ich hoffe, wir können das am Sonntag wiederholen", so der Brasilianer.

Barcelonas Trainer Frank Rijkaard muss am Sonntag auf seinen niederländischen Landsmann Philip Cocu und Thiago Motta verzichten. Beide waren in der Vorwoche beim 0:0 bei Atletico Madrid vom Platz gestellt worden. Als Ersatz sollen Xavi Hernandez und Javier Saviola ihre Chance bekommen.

Der Spieltag im Überblick:

FC Villarreal - Real Saragossa SAD, Deportivo La Coruna - Atletico Madrid (beide 19.30 Uhr), Betis Sevilla - Athletic Bilbao (21.30 Uhr), FC Malaga - Celta Vigo, Real Valladolid - Real Racing Santander, R.S. San Sebastian - FC Sevilla, Real Mallorca - CA Osasuna Pamplona, Real Murcia - Albacete Balompie (alle Sonntag, 17 Uhr), Real Madrid - Espanyol Barcelona (So., 19 Uhr), FC Barcelona - FC Valencia (So., 21.30 Uhr)

Autor: us

Kommentieren