Der VfL Wolfsburg hat sich mit Mateusz Klich vom polnischen Klub Cracovia Krakau verstärkt. Der 21-jährige Pole unterzeichnete in Wolfsburg einen Dreijahres-Vertrag.

VfL Wolfsburg

Cracovia-Regisseur kommt

Krystian Wozniak
14. Juni 2011, 20:22 Uhr

Der VfL Wolfsburg hat sich mit Mateusz Klich vom polnischen Klub Cracovia Krakau verstärkt. Der 21-jährige Pole unterzeichnete in Wolfsburg einen Dreijahres-Vertrag.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass ich einen Vertrag beim VfL unterschrieben habe. Ich will nicht, dass das arrogant klingt, aber ich fühle mich nicht schwächer, als meine neuen Teamkollegen, die ich am 24. Juni kennenlernen werde. Ich bin davon überzeugt, dass ich die Herausforderung Bundesliga meistern werde. Ich will die große Chance nutzen", wird Klich, der 1,5 Millionen Euro Ablöse gekostet haben soll in den polnischen Medien zitiert.

In der abgelaufenen Saison bestritt der Spielmacher 27 Spiele für Cracovia. Hierbei erzielte er vier Treffer und bereitete acht weitere Tore vor. In seiner Heimat gilt er als großes Talent.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren