Saison für Hamburgs Fillinger wohl beendet

chl
19. April 2006, 17:10 Uhr

Mittelfeldspieler Mario Fillinger vom Bundesligisten Hamburger SV hat am vergangenen Wochenende beim Spiel der zweiten Mannschaft gegen Carl-Zeiss Jena (0:1) einen Bänderriss im linken Knöchel erlitten.

Bundesligist Hamburger SV muss wohl bis zum Saisonende auf die Dienste von Mittelfeldspieler Mario Fillinger verzichten. Der 21-Jährige zog sich im Spiel der zweiten Mannschaft der Hanseaten gegen Carl-Zeiss Jena (0:1) einen Bänderriss im linken Knöchel zu.

Fillinger gehört normalerweise zum Kader der zweiten Mannschaft, kam aber in dieser Saison auch schon zweimal im Bundesliga-Team des HSV zum Einsatz.

Autor: chl

Kommentieren