RWO hat Esad Razic verpflichtet. Der 28-jährige Linksverteidiger
kehrt damit zu den „Kleeblättern“ zurück, für die er 2009/2010 schon sechs Mal aufgelaufen war.

RWO-Überraschung

Esad Razic kommt zurück

RS
31. Mai 2011, 16:59 Uhr

RWO hat Esad Razic verpflichtet. Der 28-jährige Linksverteidiger
kehrt damit zu den „Kleeblättern“ zurück, für die er 2009/2010 schon sechs Mal aufgelaufen war.

Zuletzt stand der bosnisch-schwedische Abwehrspieler beim niederländischen FC Oss unter Vertrag und feierte den Aufstieg in die Jupiler League, der zweithöchsten Spielklasse der Niederlande. Das erste Engagement von Esad Razic bei RWO stand unter keinem guten Stern: Mit Trainingsrückstand ins Wintertrainingslager 2010 in die Türkei nachgereist, zog er sich dort bei einem unglücklichen Zusammenprall mit Jamal Gay einen Riss der Hornhaut im rechten Auge zu.

Im Heimspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern am 04. April 2010 verlor Razic dann bei einem Zweikampf zwei Zähne, hinzu kamen zwei Muskelverletzungen. „Ich hatte viel Pech bei RWO. Jetzt will ich dem Verein und den Fans zeigen, was ich wirklich kann, wenn ich fit bin“, freut sich Esad Razic über die Rückkehr nach Oberhausen.

Beim FC Oss war der Verteidiger nie verletzt, absolvierte alle Saisonspiele und war Führungsspieler. „Diese Rolle soll Esad auch bei uns übernehmen und in der neu formierten Mannschaft eine wichtige Rolle übernehmen“, erklärte Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Frank Kontny: „Wir sind froh, dass Esad sich trotz vieler anderer Angebote für eine Rückkehr zu RWO entschieden hat. Er verfügt über eine Qualität, die uns absolut weiterbringt.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren